Über Mich

Als ich noch ein kleines Kind war, entdeckten meine Großeltern in Florida den Golfsport. Davon begeistert nahmen sie mich, wieder in Deutschland, im zarten Alter von 4 Jahren mit auf den Golfplatz in Iffeldorf. Laut ihren Erzählungen hat es mir vom ersten Tag an sehr viel Spaß gemacht, und so vergingen die nächsten Jahre voller Jugendtraining, Golfcamps und Runden mit meinen Großeltern.

Im frühen Jugendalter dann fuhr ich mit meinem Vater auf meine ersten Turniere. Erst nur bayernweit, spielte ich nach kurzer Zeit schon in ganz Deutschland und verbuchte erste Erfolge. Mittlerweile spielte ich im Nachbarclub St. Eurach Land- und Golfsport e.V. und konnte somit auch im Mannschaftssport erste Erfahrungen sammeln.

Weitere Jahre vergingen und parallel zum Golfsport machte ich mein Abitur. Nun stand ich vor den großen Fragen, die jeden jungen Menschen nach dem Schulabschluss plagen. Im Gegensatz zu den meisten anderen stellte ich mir aber nicht die Frage, was ich später einmal tun möchte, sondern wie ich dorthin gelange.

Meine Frage lautete: Wie komme ich auf die PGA Tour? Das Ziel Golfprofi zu werden, stand schon lange und von Anfang an fest. Und dafür gab es eigentlich nur einen Weg…College-Golf in den USA!

Und genau hier stehe ich jetzt und arbeite weiter an meinem Ziel.